Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Auf Umwegen ans Ziel: Ein Tütchen Backpulver verhalf William Wrigley Jr. Zu seinem Kaugummi-Imperium.Wenn Träume platzen…kann das auch etwas Gutes sein! © Sophia Martineck

Zähe Sache

Jeder Mensch will sauber sein – dachte sich William Wrigley Jr., als er 1891 sein Seifen-Unternehmen gründete. Als kleines Geschenk packte er ein Tütchen Backpulver obendrauf. Dieses erfreute sich so großer Beliebtheit, dass Wrigley es künftig separat verkaufte. Er legte allerdings auch dem Backpulver eine Kleinigkeit bei: zwei Streifen Kaugummi. Die schmeckten den Kundinnen so gut, dass sie das Backpulver nur wegen eben jener Leckereien kauften. Und Wrigley erkannte, dass hier seine Zukunft liegt. Heute hat die Wrigley Company rund 16.000 Mitarbeiter und macht rund sechs Milliarden Dollar pro Jahr mit Kaugummis. Sauber!

17. August 2018
Immer online
Eine Studie belegt: Das Gefühl, immer erreichbar sein zu müssen, nimmt zu. Alle Ergebnisse...
13. September 2018
Plastikfrei
Plastikmüll verschmutzt die Umwelt – mit diesen fünf einfachen Tipps können Sie Plastik im...

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.