Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Rekordfussel

22,1 Gramm sind das Ergebnis von 26 Jahren Sammeln. Nein, nicht Briefmarken – Bauchnabelfussel. In drei Gläsern hortete der Australier Graham Barker seine Nabelschätze, bis er sie schließlich verkaufte.
© GettyImages / MrKornFlakes

Rekordfussel

22,1 Gramm sind das Ergebnis von 26 Jahren Sammeln. Nein, nicht Briefmarken – Bauchnabelfussel. In drei Gläsern hortete der Australier Graham Barker seine Nabelschätze, bis er sie schließlich verkaufte.

Im Bauchnabel liegen so einige Schätze verborgen – Wie wäre es zum Beispiel mit Käse aus Bauchnabelbakterien? Mehr dazu lesen Sie hier.
24. Juli 2019
Wildes Geflatter
Wenn wir verliebt sind, dann haben wir Schmetterlinge im Bauch. Aber warum eigentlich?
26. August 2019
Äpfel und Birnen
Warum sprechen wir bei Männern eigentlich von einem Bier-Bauch und was hat es mit...

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.