Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Hier wohnen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen. Eine inklusive WG in Stuttgart und der WG-Börsen-Gründer Tobias Polsfuß zeigen, wie Inklusion funktionieren kann.

Cornelia Daheim ist Zukunftsforscherin. Sie verrät im Interview, wie Corona die Gesellschaft verändert, was es mit „Physical Distancing“ auf sich hat und wie man die Zukunft eigentlich erforsche

Mehr als nur normal: Zwei angehende Sozialversicherungsfachangestellte (kurz SOFA) geben Einblicke in ihren Ausbildungsalltag. Sie finden, die Mischung macht’s.

„Wie soll ein Mensch das ertragen?“ singt der deutsche Sänger Philipp Poisel. Die viel spannendere Frage ist doch: Wie viel kann ein Mensch ertragen?

Perfect Match

Seit 2012 soll es bei Tinder schon 20 Milliarden mal „gematcht“ haben – zumindest potenziell. Die Schwaben sind im bundesweiten Vergleich übrigens am eifrigsten am „Matchen“ – schließlich soll das „Häusle“ nach dem ganzen „Schaffe, schaffe“ am Ende nicht leer stehen.

Einen Rollstuhl ganz ohne Tastatur, Joystick oder Touchscreen bedienen? Noch sind telepathische Rollstühle Zukunftsmusik – aber vielleicht nicht mehr lange.

Organspende ist ein wichtiges Thema – verbunden mit vielen Fragen: Wie wird man Spender? Was gibt es zu beachten? Wo bekommt man einen Organspendeausweis? Hier gibt es Antworten.

Was die Welt zu erzählen hat? Christoph Busch weiß es. Er sitzt seit zwei Jahren regelmäßig in einem ehemaligen Kiosk in einer Hamburger U-Bahn-Station und hört Menschen zu.

Nachdrücker

In Tokio befördert die U-Bahn täglich rund acht Millionen Passagiere von A nach B. In der Rushhour müssen die sogenannten Oshiya dann schon mal professionell nachdrücken.

Wer torkelt, der hat zu tief ins Glas geschaut. Das erkennen wir schnell. Aber was verrät der Gang über die Gesundheit? Forscher des Universitätsklinikum Schleswig-Holstein klären auf.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.