Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Warum wir das „Bienensterben“ differenziert betrachten müssen, und was wir von den Bienen lernen können erzählt Bienenforscher Dr. Peter Rosenkranz im Interview.

Wenn aus zwei Familien eine wird, ist das aufregend und herausfordernd zugleich. Im Interview berichtet Psychologin Katharina Grünewald von ihren Patchwork-Erfahrungen.

Der Alltag einer Patchworkfamilie kann anstrengend sein, aber auch bereichernd. So klingt das Leben in einer Patchworkfamilie.

Handshake mit der Evolution

Unsere Hand ist ein ziemlich ausgereiftes Werkzeug: Rund 380 Millionen Jahre Entwicklung stecken darin. Das Grundbaumuster unserer Hände hat sich in der Evolution offenbar bewährt. Auch wenn man die Ähnlichkeit auf den ersten Blick nicht sieht: Die Pfoten des Maulwurfs, die Beine des Pferdes, die Flossen eines Delfins und die Flügel einer Fledermaus haben den gleichen Bauplan. Quelle: welt.de / Foto: mekun / photocase.de

Höhepunkt erreicht?

Sex funktioniert auch ohne Sprache. Aber welche Nationalität erlebt den besten Höhepunkt? 78 Prozent der Mexikaner sind zufrieden mit der Intensität ihrer Höhepunkte. Damit stehen sie international an der Spitze. In Deutschland sind es immerhin noch 67 Prozent. Letzter sind die Japaner mit bedauernswerten 18 Prozent. Quelle: Durex
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.