Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Krebsprävention: Die Illustration zeigt einen Patienten und einen Arzt im Gespräch. Um sie herum zeigt es Symbole für verschiedene Organe, wie Herz, Gehirn oder Leber.© GettyImages/FANDSrabutan

Krebsprävention: Vorsorge nicht aufschieben

Je früher ein Krebsleiden erkannt wird, desto besser die Chance auf Heilung. Bei manchen Krebsarten, wie Darm- oder Gebärmutterhalskrebs, können bereits bösartige Vorformen entdeckt und entfernt werden. „In den vergangenen Monaten haben viele Menschen ihre regulären Vorsorgeuntersuchungen nicht wahrnehmen können oder wegen der Covid-19- Pandemie verschoben“, erklärt Dr. Tanja Katrin Hantke, Gesundheitsexpertin der Schwenninger Krankenkasse. „Generell sollte man Vorsorgeuntersuchungen aber nicht zu lange aufschieben und jetzt in Absprache mit den behandelnden Ärzten zeitnah nachholen.“ Auf der Website der Schwenninger Krankenkasse kann man sich ab sofort kostenlos an Vorsorgeuntersuchungen erinnern lassen.

Bei keiner anderen Krebserkrankung bietet die Früherkennung so große Chancen auf Heilung wie bei Darmkrebs. Lesen Sie hier, auf welche Risikofaktoren Sie achten müssen.
14. September 2020
Stressabbau: Gemeinsam gegen Stress
Stress kennt jeder: Aber was hilft beim Stressabbau und wie kann ich Stress im...
5. November 2020
Geballte Rechenpower
Nur ein kleines Programm auf dem Rechner, aber ein großer Beitrag für die Wissenschaft:...

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.