Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Eine Studie zeigt: Das Gefühl, immer online sein zu müssen, nimmt zu. Zeit sich eine Auszeit von Smartphones und Co. zu nehmen© GettyImages

Immer online

Smartphones sind unsere ständigen Begleiter – und nicht nur ein Spielzeug, sondern vor allem ein Stressfaktor. Das hat die repräsentative Studie „Zukunft Gesundheit 2017“ der Schwenninger Krankenkasse ergeben. Dafür wurden 1.089 14- bis 34-Jährige zu Themen rund um das Thema Gesundheit befragt. Dabei gaben 55 Prozent an, das Gefühl zu haben, für Freunde und Familie ständig über digitale Medien erreichbar sein zu müssen. In Bezug auf den Arbeitgeber waren es 32 Prozent. Im Vergleich lagen die Werte 2014 noch deutlich niedriger, nämlich bei 40 beziehungsweise 23 Prozent. Um wenigstens nachts Ruhe zu haben, empfehlen Experten, Smartphones und Co. aus dem Schlafzimmer zu verbannen. 38 Prozent gaben an, sich regelmäßig Auszeiten zu nehmen, zu denen sie nicht erreichbar sind.

Lesen Sie die komplette Studie hier.

Haben auch Sie das Gefühl, dass es höchste Zeit für eine digitale Pause ist? Dann gibt es hier die besten Tipps zum Nachlesen.
9. August 2018
Kommt auf den Typ an
Jeder Mensch ist verschieden – und so auch seine Haut. Das macht sich im...
27. August 2018
Zähe Sache
Auf Umwegen ans Ziel: Ein Tütchen Backpulver verhalf William Wrigley Jr. zu seinem Kaugummi-Imperium.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.