Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Forscher können unseren Gesundheitszustand anhand unseres Ganges erkennen. Das Bild zeigt die Beine einer Frau auf rosa Hintergrund.Geh-sundheit: Was unser Gang über unsere Gesundheit verrät. © photocase / MiniBonn

Fit im Schritt

Wer gut geht, dem geht’s auch gut – diese Binsenweisheit untersuchen Forscher vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. In einer Studie gehen sie Krankheiten auf den Grund, die sich im Gang der Patienten bemerkbar machen. Denn am Gang lässt sich der Gesundheitszustand und ein erhöhtes Krankheitsrisiko ablesen, beispielsweise für Demenz.
Die Analysedaten der Forscher dienen als Basis für einen Algorithmus, mit dem Ärzte ihre Patienten und deren Gesundheit besser einschätzen und sie medikamentös besser einstellen können. Gleichzeitig sollen die gesammelten Daten als Grundlage für Leitfäden zur Selbstmotivation und -kontrolle dienen. Mit deren Hilfe können Patienten Krankheiten vorbeugen und ihren Gesundheitszustand verbessern.

Nicht nur unser Gang lässt Rückschlüsse auf unsere Gesundheit zu – auch unsere Facebook-Posts. Wie das geht, lesen Sie hier.
25. September 2019
Zeig mir deine Posts …
… und ich sag dir, was du hast. Können von den Facebook-Posts eines Nutzers...
30. Oktober 2019
Strobo-Pop
Fördert Strobo-Licht Epilepsie? Das VU Medisch Centrum in Amsterdam hat es untersucht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.