Das Magazin der vivida bkk

Eishockeyspieler Colby Robak sorgt für Action auf der Eisfläche. In voller Schutzausrüstung fährt der Spitzensportler auf die Kamera zu und erzeugt dabei einen Schneeregen. Colby Robak liegt seine Gesundheit sehr am Herzen – bei der vivida bkk fühlt er sich gut aufgehoben.Aus voller Leidenschaft Eishockey-Profi: Colby Robak steht als Verteidiger für die „Schwenninger Wild Wings“ auf dem Eis. Um vollen Einsatz zeigen zu können, muss er bestens in Form sein. © Alexandra Lechner

Tu, was du liebst

Das Stadion bebt. Schlittschuhe gleiten in rasendem Tempo über die Eisfläche. Schnelle, gleitende Schritte – rechts, links, rechts. Mit voller Wucht schleudert der Schläger den kleinen Puck von der blauen Linie in Richtung Gegentor. Der Atem stockt, ein Raunen geht durch die Menge, dann bricht Jubel aus: „Tooor!“

Wenn ich groß bin …

Es ist der Traum mancher Kinder im Publikum, doch nur ein Bruchteil schafft es, ihn zu verwirklichen: eine Karriere als Profi-Eishockeyspieler. Auch Colby Robak sehnte sich als kleiner Junge danach, einmal als erfolgreicher Sportler über internationale Eisbahnen zu sprinten. Für den gebürtigen Kanadier sollte der Traum in Erfüllung gehen. Heute blickt der 31-Jährige auf eine siegreiche Historie im schnellsten Mannschaftssport der Welt zurück.

Angefangen bei den „Brandon Wheat Kings“ in seiner Heimat Manitoba über die „Florida Panthers“ und weitere Vereinsstationen steht er heute für die „Schwenninger Wild Wings“ auf dem Eis. Der Verein wurde 1904 in Villingen-Schwenningen gegründet, dem Standort der vivida bkk-Zentrale. Auf der Position des Verteidigers macht dem 190 Zentimeter großen Sportler so schnell niemand etwas vor. Doch wer steckt hinter der robusten Schutzmontur?

Familienmensch durch und durch

Der Verteidiger der „Schwenninger Wild Wings“ Colby Robak beweist auch im Privaten Stärke: der zweifache Familienvater tobt mit seinen Kindern umher – sein Sohn klettert an seinem Körper entlang.

Alles im Griff – Colby Robak liebt es, mit seinen beiden Kindern zu spielen. © Alexandra Lechner

So viel sei verraten: Colbys Herz schlägt nicht nur für Eishockey. Ein besonders großer Teil seiner Liebe gehört seiner Familie. „Meine Eltern haben mich von klein auf sehr unterstützt. Ich bin extrem dankbar, wie viel sie für mich geopfert haben, damit ich das tun konnte, wofür ich brenne“, erzählt Robak. „‚Work hard and have fun doing it‘ – zu Deutsch: Arbeite hart und habe Spaß dabei – ist das Credo, welches ich auch meinen Kindern weitergeben möchte.“ Mit seiner Frau Colleen hat der Eishockeyspieler zwei Kinder, einen Jungen und ein Mädchen.

Aktiv und gesund

Dass Colby das tägliche Hockeytraining, eine ausgewogene Ernährung und seinen aktiven Lebensstil diszipliniert durchzieht, hängt nicht nur mit seinem Beruf, sondern auch mit seiner Familie zusammen. Sein Wunsch ist es, so lange wie möglich mit seinen Kindern und irgendwann auch deren Kindern toben zu können.

Im Fall der Fälle ist die vivida bkk als Krankenkasse an seiner Seite. „Ich kann nur dann mein Bestes geben, wenn ich mich gut fühle. Meine Gesundheit ist mir deswegen sehr wichtig“, sagt Robak. „Bei der vivida bkk fühle ich mich mit meiner Familie gut aufgehoben. Dort hat man für alle meine Fragen immer ein offenes Ohr“.

Sie wollen sich auch gesünder ernähren? Mit dem Online-Ernährungscoach begleitet die vivida bkk Ihre Kundinnen und Kunden auf dem Weg in den gesunden Ernährungsalltag.

Ein Blick in die Zukunft

Robak denkt auch schon an die Zeit nach der Sportlerkarriere. In welchem Land er mit seiner Frau alt werden möchte, steht fest: Kanada, das Land der zugefrorenen Seen, gastfreundlichen Einwohner und der atemberaubenden Wildnis. Bis es so weit ist, genießt der junge Vater weiter die Vorzüge der Schwarzwaldregion um Villingen-Schwenningen und macht das, was er am besten kann: Gemeinsam mit seiner Mannschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) um den Erfolg kämpfen. Denn der absolute Glücksmoment ist immer noch, wenn die Fans jubeln und der Stadionsprecher durch das Mikrofon schmettert: „Tor für die Schwenninger Wild Wings!“

Fragen über Fragen

Nicht nur der Presse muss Colby Robak Rede und Antwort stehen. Die wirklich kniffligen Fragen stellen ihm seine Kinder:

 „Warum können wir nicht Süßigkeiten frühstücken?“
„Warum dürft ihr immer wach bleiben, wenn wir schon ins Bett müssen?“
„Papa, warum musst du denn jeden Tag auf die Eisfläche?“

Vorsorge-Erinnerungsservice

Familie Robak sitzt am Esstisch. Die Kinder spielen während Colby Robak und Coleen Robak Arzttermine über den Vorsorgeerinnerungsservice der vivida bkk organisieren.

© Alexandra Lechner

Damit er keine Vorsorgeuntersuchung verpasst, nutzt Colby Robak den Vorsorge-Erinnerungsservice der vivida bkk. So wird er automatisch per E-Mail an alle Kinder- und Jugenduntersuchungen sowie die Vorsorgeuntersuchungen für Erwachsene und die Zahnvorsorge erinnert. Sie können den Service auch kostenlos und unverbindlich nutzen unter: www.vividabkk.de/erinnerungsservice.


4. Januar 2022
Warum nicht? Prof. Kapapa überwindet Grenzen.
Thomas Kapapa ist Neurochirurg – und sitzt im Rollstuhl. Eine Geschichte über Leidenschaft, Mut...
4. Januar 2022
„Nein sagen stärkt das Selbstbewusstsein“
Man muss auch mal Nein sagen können. Warum das oft schwerfällt und was wir...

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit einem Klick auf senden stimmen Sie zu, dass wir Ihren Kommentar mit Ihrem Namen veröffentlichen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.