Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Das Magazin der Schwenninger Krankenkasse

Alljährlich beschert das Fest der Liebe einen regelrechten Babyboom in Deutschland. Das Bild zeigt ein Baby mit Nikolausmütze.Na wenn das mal keine schöne Bescherung ist! Die Babys bringt eben nicht nur der Storch, sondern auch der Weihnachtsmann. © GettyImages

Babyboom zum Fest der Liebe

Ihr Kinderlein, kommet! Dieses Weihnachtslied kommt nicht von ungefähr: Im September haben die Hebammen in Deutschland am meisten zu tun. Nach Berechnungen des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung werden in diesem Monat alljährlich die meisten Babys geboren, neun Prozent, um genau zu sein. Im Umkehrschluss heißt das, dass um Weihnachten die meisten Kinder gezeugt werden. Es ist eben doch das Fest der Liebe.

Apropos Liebe: Wussten Sie, dass es auch Ghostwriter für Liebesbriefe gibt? Wir haben mit einer Liebesbrief-Ghostwriterin gesprochen.

23. Januar 2019
Lust wird Last: Sexsucht
Wenn Lust zur Last wird, spricht man von Sexsucht oder Hypersexualität. Statt Nähe suchen...
20. Februar 2019
Wenn Männer schwanger werden
Männer können nicht schwanger werden - von wegen! Wissenschaftler haben das sogenannte Couvade-Syndrom untersucht.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.