Das Magazin der vivida bkk

50 Gramm Internet

Mathematiker aus den USA haben versucht auszurechnen, wie viel eigentlich die Datenmenge des gesamten Internets wiegt. Die Grundlage ist dabei die berühmte Formel E = mc2 von Albert Einstein. Jedes Elektron, das die Daten speichert, bekommt so eine Masse. In Summe kommen die Forscher auf rund 50 Gramm – das Gewicht einer Erdbeere. Quelle t3n.de / Bild: © onemorenametoremember / photocase.de
© onemorenametoremember/Photocase

50 Gramm Internet

Mathematiker aus den USA haben versucht auszurechnen, wie viel eigentlich die Datenmenge des gesamten Internets wiegt. Die Grundlage ist dabei die berühmte Formel E = mc2 von Albert Einstein. Jedes Elektron, das die Daten speichert, bekommt so eine Masse. In Summe kommen die Forscher auf rund 50 Gramm – das Gewicht einer Erdbeere.

13. Oktober 2017
Wachstum
6. Dezember 2017
Silver Surfer

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit einem Klick auf senden stimmen Sie zu, dass wir Ihren Kommentar mit Ihrem Namen veröffentlichen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.